Angebot - Frauennotruf Idar-Oberstein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Angebot

für betroffene Frauen und Mädchen, deren Angehörige/Vertrauenspersonen, sowie VertreterInnen aus Institutionen


Sie können sich informieren über

  • Möglichkeiten zum Schutz vor erneuter Gewalterfahrung bzw. weiteren Übergriffenrechtliche

  • Situation (Straftatbestände, Verjährungsfristen, Ansprüche nach dem Opferentschädigungsgesetz, etc.)

  • Gewaltschutz (Wegweisung, Kontakt-/ Näherungsverbot)

  • mögliche seelische und psychosomatische Auswirkungen durch sexualisierte Gewalterfahrung

  • Traumatisierung durch Gewalterfahrung und Möglichkeiten der Verarbeitung

  • Selbsthilfetechniken zur Entstressung bei  Anspannung, Schlaf- losigkeit, Ängsten, Panik etc

  • weiterführende Hilfsangebote wie  Psychotherapie, trauma- spezifisch arbeitende Kliniken  etc.

  • unsere ressourcenorientierte Gruppe für Frauen mit belastenden Lebenserfahrungen

Sie  können in Beratungsgesprächen

  • Zusammenhänge herstellen zu dem, was sich durch die Gewalterfahrung in Ihrem Leben verändert hat (in Beziehungen, am Arbeitsplatz, im sozialen Umfeld, etc.)

  • mit uns erarbeiten, was Sie jetzt brauchen und wie Ihre nächsten (Handlungs-) Schritte aussehen könnten

  • in einem geschützten Rahmen über die Gewalterfahrung sprechen, unabhängig davon, wann und von wem die Gewalt gegen Sie verübt wurde

Sie können Hilfe erhalten

  • bei der Entscheidung, ob Sie eine Strafanzeige erstatten wollen

  • durch Begleitung zur Rechtsanwältin oder zum Rechtsanwalt, zur Anzeige bei der Polizei, zu Untersuchungen, zur Gerichtsverhandlung, zum Jugendamt, etc.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü